Categories
Infos

1. Mai in Berlin: Studis auf die Straße für Enteignung!

Andrés Garcés, Student an der FU Berlin und Redakteur von Klasse gegen Klasse

Am 1. Mai gehen Hunderttausende auf internationaler Ebene für die Rechte der Arbeiter:innen und Unterdrückten auf die Straße. Als Studierende, die wir für die Enteignung von Deutsche Wohnen und Co. kämpfen, müssen wir gemeinsam mit den Beschäftigten auf die Straße gehen.

Lasst uns die Demonstrationen am 1. Mai um 11 und 17 Uhr mit einem starken “Enteignungsblock” aus Studierenden und Beschäftigten, zu dem alle Hochschulgruppen, ASten und Betriebsgruppen der Berliner Hochschulen mobilisieren müssen, zu einem Startschuss nutzen, um unsere Forderungen tatsächlich durchzusetzen!

weiterlesen auf www.klassegegenklasse.org