Categories
Infos

10.000 (!!!) auf Fahrraddemo. Fahren jetzt von der Siegessäule in den Reichen-Kiez Grunewald

Es ist einer der größten Fahrradkorsos aller Zeiten, wie Madlen Haarbach – Journalistin vom Tagesspiegel, schreibt. 10.000 Menschen haben sich nach Sternfahrten aus verschiedenen Stadtteilen am gemeinsamen Auftaktort rund um die Siegessäule versammelt. Von Dort geht es jetzt in den Grunewald, der Stadtteil der Reichen und Villenbesitzer:innen in Berlin.
Neben reichlich Musik und satirischen Beiträgen gibt es auch Redebeiträge für einen bundesweiten Mietendeckel, gegen die einseitige Corona-Politik der Herrschenden, gegen neoliberalen Kapitalismus. Die Initiativen „DW & Co Enteignen“ und „Autofreies Berlin“ sammeln Unterschriften.

Die Fahrraddemo wird nach der Rückkehr aus dem Grunewald über die Autobahn nach Neukölln sich dem Alles für Alle Block auf der abendlichen Revolutionären 1. Mai Demonstration anschließen.