Categories
Infos

Stoppt die Kriminalisierung der Proteste am 1. Mai! Freiheit für alle Aktivist:innen!

In der bürgerlichen Presse verurteilen Politiker:innen angefangen von CDU/CSU, über die SPD, bis hin zur Spitzenkandidatin der Grünen, Annalena Baerbock, die Proteste. Währenddessen müssen ca. 40 Demonstrant:innen in Berlin vor Gericht, drei davon sitzen in Untersuchungshaft. Wir fordern die sofortige Freilassung von allen Aktivist:innen, sowie die Einstellung jeglicher Ermittlungen!

weiterlesen auf www.klassegegenklasse.org